Im Baumgarten 2D - 97795 Schondra-Schildeck
Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!+49-9747-930208-0

Unser Team

Axel Lagemann
Geschäftsführender Gesellschafter

Nach meiner beruflichen Erstausbildung zum Elektroinstallateur und erster Erfahrungen in meinem beruflichen Leben, entschloss ich mich 2002 zu einem tertiären Aufbaustudium der Elektrotechnik mit dem abschließenden Staatsexamen zum staatlich geprüften Techniker der Energie- und Automatisierungstechnik. Da mich die Abläufe eines Unternehmens und all seiner Prozesse schon immer faszinierten, begann ich 2004 eine weitere Ausbildung, diesmal im kaufmännischen Bereich. Mit dem Abschluss des Technischen Betriebswirtes (IHK) fühlte ich mich nun bereit, in die Welt der Industrie einzusteigen.

Nach beruflichen Stationen, wie der des Vertriebsassistenten in einem Produktionsunternehmen für thermische Schaltgeräte, und meinem weiteren Weg in diesem Unternehmen in der zusätzlichen Funktion des Produkt Managers einige Zeit später, führte mich mein Weg zu einem medizinischen Messgerätehersteller, bei welchem ich nach einiger Zeit der Einarbeitung den Bereich des After-Sales-Service seiner europäischer Kunden übernahm.

2008 bekam ich dann die Möglichkeit, in der Entwicklungsabteilung eines großen deutschen und europäischen papierverarbeitenden Unternehmens für die Weiterentwicklung von spezifischen Kundenlösungen und deren Anwendungen tätig zu werden.

Diese neue Herausforderung nahm ich gerne an. Nach einigen erfolgreichen Projekten in dieser Tätigkeit und weiterer übernommener Aufgabengebiete wie die der nachhaltigen energetischen Nutzung bestehender Produktionsprozesse, aber auch der Entwicklung neuer Lösungen auf diesem Gebiet, wie auch die Weiterentwicklung bestehender Roh-,Hilfs- und Betriebsstoffe, außerdem allgemeiner Prozesse und Anwendungen rund um das Thema Papierverarbeitung übernahm ich zunächst in der Position des technischen Direktors und später als Geschäftsführer die Geschicke eines Außenwerkes mit etwa 100 Mitarbeitern und einigen Millionen Euro Umsatz p.a., bevor ich gemeinsam mit meinem Bruder Max, 2016, das Unternehmen INPROPAK gründete und so den Schritt in die Selbständigkeit wagte.

Max Lagemann
Geschäftsführender Gesellschafter

Zu Beginn meiner beruflichen Laufbahn stand auch bei mir das Erlernen eines handwerklichen Berufes im Fokus. Über ein Jahrzehnt übte ich diesen in verschiedenen holzverarbeitenden Unternehmen in ganz Europa aus und lernte dabei nicht nur meine Talente und Fähigkeiten kennen, sondern verfeinerte diese immer weiter, was im beruflichen Sinne zu meiner damaligen leitenden Position in diesem Unternehmen führte. Im Jahre 2012 entschloss ich mein in der Praxis kennengelerntes und erlerntes Wissen auch in der Theorie zu festigen und begann ein Fachstudium, welches ich im Jahre 2014 mit dem Staatsexamen als Staatlich geprüfter Techniker mit der Fachrichtung Hochbau beendete. Anschließend wechselte ich in die Industrie, wo ich als leitender Mitarbeiter in einem großen deutschen und europäischen papierverarbeitenden Unternehmen mein erlerntes Wissen aus Theorie und Praxis anwenden konnte. Ich übernahm aufgrund meiner ausgeprägten Expertise die Leitung einer kompletten Produktionseinheit und stellte zusammen mit meinem Team Organisationstalent, Menschenführung, Termintreue, Weiterentwicklungen und die Herstellung einwandfreier Qualitäten täglich aufs Neue unter Beweis. Gemeinsam mit meinem Bruder Axel habe ich im Jahre 2016 das Unternehmen INPROPAK gegründet.

Dr. Markus Steeger
Leitung Forschung & Entwicklung

Meine Reise zum Klebstoffchemiker startete mit dem Studium zum Diplom-Chemiker in den Jahren 2003-2008 in Würzburg. In dieser Zeit entschied ich mich den Schwerpunkt auf die organische Chemie zu setzen und führte in dem entsprechenden Institut im Arbeitskreis von Prof. Lambert meine Diplomarbeit durch. Mein spannendes Diplomarbeitsthema über Elektronen- und Energietransfer in Oligomeren Systemen führte ich anschließend in der Doktorarbeit fort und konnte 2015 erfolgreich meine Promotion abschließen. In dieser Zeit lernte ich den Schnittpunkt zwischen organischer Synthesechemie und physikalischen Analysemethoden kennen und konnte mich für beide Welten begeistern. Neben der Wissenschaft oblag mir nicht nur die Ausbildung von Studenten und Auszubildenden sondern fand darin auch Freude. Um meinen Horizont in den Materialwissenschaften zu erweitern entschlossen ich mich nach der Promotion für einen eineinhalb jährigen Post-Doc Aufenthalt am École polytechnique fédérale de Lausanne in der Schweiz. Dort forschte ich im Rahmen eines Projekts zwischen BASF und dem Arbeitskreis von Prof. Frauenrath sowohl an der Synthese wie auch an den Eigenschaften von Polymermaterialen. Mit meinen gesammelten Erfahrungen in den Bereichen Polymersynthese, physikalische Messmethoden und Materialeigenschaften fand ich 2017 den Weg zur INPROPAK GmbH und freue mich dort mein breitgefächertes Wissen einzubringen und mich in dem jungen, kompetenten Team stetig weiterzuentwickeln.

Noah Lagemann
Trainee und Assistenz der Geschäftsführung

Nachdem ich die Realschule besuchte und 2013 mit meiner Familie nach Österreich gezogen bin, durfte ich eine erstklassige technische Ausbildung an der HTL (Höhere technische Bundes Lehr- und Versuchsanstalt) Wiener Neustadt genießen, wo ich in der Abteilung Maschinenbau / Automatisierungstechnik im Jahre 2018 meine Reife- (Matura/Abitur) und Diplomprüfung abschloss. Hier konnte ich mein naturwissenschaftliches Interesse ausbauen und lernte die Welt des Ingenieurwesens kennen und lieben.

Doch nicht nur die schulische Ausbildung war für mich von großer Bedeutung. Durch den Umzug nach Österreich habe ich mich natürlich auch menschlich weiterentwickelt und konnte dort Freunde für‘s Leben finden.

Als ich 2018 nach Deutschland zurückkehrte stand für mich meine technische Weiterbildung im Vordergrund, weshalb ich mich an der Fachhochschule Schweinfurt im Studiengang Mechatronik immatrikulierte, ehe ich mich 2019 dazu entschloss meine Familie bei dem Aufbau von INPROPAK zu unterstützen.

Markus Rotter
Leitung Beratung & Vertrieb

Meine berufliche Karriere begann mit einer kaufmännischen Ausbildung bei dem wohl größten IT Unternehmen der Welt. Hier stellten sich für mich relativ schnell die Weichen in Richtung Vertrieb, so dass ich bereits 1994 in den Außendienst des Unternehmens wechselte. Im Jahr 2005 kam ich dann erstmals mit dem Thema Klebstoffe in Berührung und war verantwortlich für den Vertrieb von Protein- und Dispersionsklebstoffen für die graphische Industrie in den Ländern Deutschland und Österreich. Der graphischen Industrie bin ich bis heute verbunden und freue mich auf die Herausforderungen, die mir dieses junge und engagierte Unternehmen bietet. Seit nun mehr als 25 Jahren arbeite ich im Vertrieb und es bereitet mir nach wie vor große Freude, Verbesserungen und Lösungen für unsere Kunden zu erarbeiten. Auch für Sie!

DE | EN | FR